Kennen Sie dies schon?

Psalm 23,1
Der Herr ist mein Hirte,
mir wird nichts mangeln.
 
Home arrow Aktuelles
Aktuelles
Wiederholungsfragen aus dem Konfirmandenuntrrricht Teil 2 PDF Drucken E-Mail

Liebe Konfirmandinnen und Konfirmanden,
liebe Interessierte,

Wenn ihr "weiter" klickt, findet ihr die Wiederholungsfragen (Teil 2) aus dem Konfirmandenunterricht
und am Ende stehen die richtigen Antworten!

(27.6.2017)

weiter …
 
ökumenischer Gottesdienst mit dem VCS PDF Drucken E-Mail
Am Sa, 2.9.2017 lädt der VCS zu einem ökumenischen Gottesdienst ein, um 18 Uhr im St. Urban Haus:
Anschließend ist noch Zeit zum geselligen Zusammensein...
 
Minikirche am 17.9.2017 PDF Drucken E-Mail

Wir feiern wieder Minikirche! Ein Gottesdienst für Familien mit kleinen Kindern bis ca. 6 Jahre.
Am 17.9.2017 um 11 Uhr in der Dorfkirche!

Haltet euch den Termin schon mal frei!

 
Ausstellung "Calvin - ein europäischer Reformator" PDF Drucken E-Mail

Vom 24.9. bis 1.10.2017 wird im Martin Luther Gemeindehaus die Ausstellung "Calvin - ein europäischer Reformator gezeigt. Die Ausstellung wird mit einem Gottesdienst am 24.89.2017 um 10:30 Uhr und einem anschließenden Empfang eröffnet. Den Gottesdienst gestalten Pfarrer Dr. Horst Hoffman und Pfarrerin Godejohann gemeinsam mit einem Team, der Kirchenchor wird singen.
Beim anschließenden Empfang gibt es Musik und einen kurzen Vortrag zu Leben und Werk Johnnes Calvins.

Folgende Öffnungzeiten der Ausstellung sind geplant:

So, 24.9.2017, 11:30-13:30 Uhr
Mo, 25.9.2017 nicht öffentlich
Di, 26.9.2017, 18-20 Uhr
Mi 27.9.2017, 18-20 Uhr
Do 28.9.2017, ab 18 Uhr
Fr 29.9.2017,16-18 Uhr
Sa 30.9.2017,10-12 Uhr
So 1.10.2017, 11:30 – 13:30 Uhr

 

 
Rätsel aus dem 36. Gemeindebrief PDF Drucken E-Mail

Hier ist das Rätsel aus dem 36. Gemeindebrief.
Zunächst einmal nur die Fragen - Versuchen Sie es erst einmal so zu lösen!
Wenn Sie weiter nach unten scrollen, finden Sie die Fagen mit den Lösungen
Klicken Sie "weiter" und fangen an zu raten!

weiter …
 
Fragen aus dem Konfirmandenunterricht Teil 1 PDF Drucken E-Mail
Liebe Konfirmandinnen und Konfirmanden,
wenn ihr "weiter" klickt, sind hier die Wiederholungsfragen Teil 1 aus dem Konfirmandenunterricht (Jahrgang 2018, April 2017) -  und die Antworten dazu. Für die Antworten müsst ihr ganz nach unten scrollen.

Liebe interesseirte Leserin, lieber interessierter Leser!
Wer Lust hat, mal zu schauen, was vom eigenen Konfi-Unterricht noch da ist, versuche es mal... Viel Spaß dabei!
weiter …
 
Fragebogen zum Abendmahl für Konfis und alle Interessierten PDF Drucken E-Mail

Richtig beobachtet?
Wenn ihr weiter klickt, findet ihr die Fragen zum Abendmahl.
Es kann sein, dass mehrere Antworten richtig sind!!!
Wenn ihr dann ganz nach unten scrollt, findet ihr die Anworten.

weiter …
 
Rätsel aus dem 35. Gemeindebrief PDF Drucken E-Mail

Hier sind die Antworten auf das Rätsel im 35. Gemeindebrief.
Bitte "weiter" lesen...

weiter …
 
Frauenfrühstück spendet für das Frauenhaus Hagen PDF Drucken E-Mail
Am Samstag, 18.2.2017 haben wir ein wunderbares Frauenfrühstück gefeiert!
Ein Dankeschön, an alle, die gekommen sind und an alle, die mitgeholfen haben!
Hier ist das Ergebnis der Sammlung: Nach Abzug der Kosten für das Frühstück können wir  201,90 € für das Frauenhaus Hagen überweisen.
 
Veranstaltungen zum Reformationsjubiläum 2017 PDF Drucken E-Mail

Hier finden Sie die Veranstaltungen für das Reformationsjubiläum 2017 in der Evangelischen Kirchengemeinde Ende.
Bitte lesen Sie "weiter"

weiter …
 
Jahreslosung 2017 PDF Drucken E-Mail
Die Jahreslosung für 2017 ist:
Gott spricht:
"Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch."
Hesekiel 36,26
 
neu: Homepage des Ev. Kindergarten Ahlenberg PDF Drucken E-Mail

Unser Ev. Kindergarten Ahlenberg hat jetzt eine eigene Homepage.
Schauen Sie mal rein!

http://evangelischer-kindergarten-ahlenberg.de/

 
Gebet angesichts der Ereignisse in Berlin vom 19. Dezember 2016 PDF Drucken E-Mail

Präses Annette Kurschus
Fürbittengebet angesichts der Ereignisse in Berlin vom 19. Dezember 2016

Du treuer Gott,
bestürzt und traurig, unruhig und besorgt kommen wir vor dich in diesen Tagen.
Weihnachten soll werden und Frieden auf Erden.
Doch die Welt und auch unser Land sind voll Leiden und Schmerz.
Wir bitten Dich für die Menschen in Berlin,
für die, denen durch sinnlosen Hass ein geliebter Menschen genommen wurde, bitten wir um Trost
für die, die verletzt sind und um ihr Leben ringen, bitten wir um Rettung
und für die, die Verantwortung tragen
bei den Sicherheitsbehörden, in der Politik und in den Medien, bitten wir um Weisheit.

Und wir bitten Dich für uns – treuer Gott –
und für alle Menschen in unserem Land
und für die Menschen in den Krisengebieten dieser Erde:
Lass nicht aufgehen, was Zorn und Hass gesät haben,
sondern mach uns zu Menschen deines Wohlgefallens,
dass aus Verletzlichkeit nicht Kälte werde, sondern Mitleid,
aus Bestürzung nicht Wut, sondern Barmherzigkeit
und aus Ohnmacht nicht Kraftprotzerei, sondern Liebe.

In Jesu Namen bitten wir:
Verleih uns Frieden gnädiglich.
Herr Gott zu unsern Zeiten.
Es ist doch ja kein anderer nicht,
der für uns könnte streiten,
denn du unser Gott alleine.
Amen.

 
neuer Küster ab 15.1.2017 PDF Drucken E-Mail
Unser Küster Marc Mummert hat leider gekündigt.
Allen, die in der Übergangzeit mithelfen, dass alles "läuft", danken wir von Herzen!!!
Das Presbyterium hat zum 15.1.2017 einen neuen Küster eingestellt. Im Abendgottesdienst um 17 Uhr wird Carsten Siebgen begrüßt und in sein Amt eingeführt.
 
Veranstaltungen im Reformationsjahr 2017 in Ende PDF Drucken E-Mail
Die Arbeitsgemeinschaft "Reformationsjubiläum" der Ev. KIrchengemeinde Ende hat einige Veranstaltungen für 2017 geplant - mit ganz unterschiedlichen Schwerpunkten.
Wenn Sie "weiter" klicken, finden Sie sie!
weiter …
 
Rätsel aus Gemeindebrief Nr. 34 PDF Drucken E-Mail

Hier sind die Antworten aus dem Gemeindebrief Nr. 34, Dezember 2016 bis März 2017

1 Weihnachten feiern wir am 25. Dezember. Am 24. Dezember ist der Vorabend zum Weihnachtsfest, der Heilige Abend
2 Ein Krippe ist ein Futtertrog für Tiere
3 Kaiser Franz spielt(e) lieber Fußball, aber die drei Könige oder Weisen besuchten den enugeborenen König. Die Volkszählung liegt nach der Weihnachtsgeschichte in der Zeit des Kaisersa Augustus. Herodes spielt keine schöne Rolle: er sieht sich durch den neugeborenen König in seiner Macht bedroht und läst alle Jungen unter zwei Jahren töten. (Historisch hat Herodes tatsächlich viele mögliche Konkurrenten ausgeschaltet)
4 Jesus ist in Bethlehem geboren, er hat in Nazareth gewohnt und gearbeitet. Er hat u.a. in Jericho verkündigt und geheilt. Er ist in Jerusalm hingerichtet worden.
5 zwei Mal
6 Jesus hat das Vater unser "erfunden". Es ist aber nicht ganz neu, er hat Teile von bekannter jüdischen Gebeten zusammengefasst. Martin Luther, Dietrich Bonhoeffer, Pfarrer Türger und alle Konfimanden kennen das Vater unser! Es ist erstaunlich, dass Demenzkranke, die nicht mehr "normal" reden können, oft das Vater unser noch mitsprechen können.
7 "Jesus Christus, Gottes Sohn, unser Retter", gebildet aus den Anfangsbuchstaben des griechischen Wortes "Ichtys". Ichtys heißt Fisch. Es ist ein altes Glaubensbekenntnis, ein Erkennungszeichen der ersten Christen. Auch heute nutzen manche Christen das Fischsymbol als Erkennungszeichen.
8 "Kyrie eleison" bedeutet "Herr erbarme dich". So wurden früher Herrscher begrüßt und bejubelt.

 
Rätsel aus Gemeindebrief Nr.33 PDF Drucken E-Mail

Im Gemeindebrief Nr. 33 (Sept-Nov 2016)  ist ein Rätsel a la "Wer wird Millionär?"
Die Auflösungen finden Sie, wenn Sie auf "weiter" klicken!
Viel Spaß beim Rätseln!

weiter …
 
Gemeinschaftsgrabanlage unterhalb der Kapelle PDF Drucken E-Mail
Die Gemeinschaftsgrabanlage unterhalb der Kapelle auf dem Friedhof Kirchende ist eine etwa 950 m2 große und parkähnlich wirkende Grabanlage, die aus 235 Urnen- und 54 Erdbestattungsplätzen besteht. Es gibt Einzel- und Partnergrabstätten.
Die Grabanlage wird durch die Friedhofsgärtnerei Neuhoff GmbH gepflegt. Das heißt, es fallen über die Vertragslaufzeit von 25 Jahren (Urnengrab) oder 30 Jahren (Erdbestattungsgrab) keine Pflegearbeiten für Angehörige an. Dennoch haben Angehörige eine persönliche Trauerstätte, die auch auf Wunsch mit einem Grabstein ausgestattet werden kann.
Für ein persönliches Gespräch steht Ihnen Herr Heinz Neuhoff unter tel 0163-2309535 zur Verfügung.
Informationen finden Sie auch unter http://www.gaertnerei-neuhoff.de/
 
Personalwechsel im Friedhofsamt PDF Drucken E-Mail
Unsere langjährige Friedhofssekretärin Ilona Baake hat sich verabschiedet. Viele Menschen hat sie im Gemeindeamt beraten, vielfältige Aufgaben erledigt. Wir danken ihr für ihr Engagement und ihre Geduld und wünschen ihr Gottes Segen für die Zukunft.
Ihre Nachfolgerin heißt Andrea Nestler. Wir wünschen ihr für ihre Tätigkeit alles Gute!

Image
Andrea Nestler
 
Gute Nachricht! PDF Drucken E-Mail

Unsere Gemeindesekretärin hat geheiratet!
Carola Brinkmann heißt jetzt Carola Stondzik.
Herzlichen Glückwunsch!

 
Rätsel aus dem Gemeindebrief Nr. 32 Mai 2016 PDF Drucken E-Mail

Im Gemeindebrief Nr. 32 steckt ein Rätsel.
Hier ist die Auflösung:

weiter …
 
Richtig beobachtet? PDF Drucken E-Mail
Quiz zum Abendmahl
Im Konfirmandenunterricht Jahrgang 2017 wurde über das Abendmahl gesprochen. Dabei haben die Konfis ein Quiz gemacht. Wollen Sie auch mal testen? Hier sind die Fragen (und die Antworten).
weiter …
 
Das neue Presbyterium PDF Drucken E-Mail

Dies sind die Mitglieder des neuen Presbyteriums seit dem 6.3.2016:

Koffi A. Ahiaba, Baukirchmeister
Ina Aufermann
Michael Finthammer
Elisabeth Heinemann, stellvertr. Vorsitzende
Ute Just
Astrid Kleeberg
Sebastian Küstermann, Finanzkirchmeister
Svenja Meißner
Volker Oehl
Dr. Hans Springorum, stellv. Finanzkirchmeister
Annika Winter
Regina Wittler
Pfr'in Dörte Godejohann
Pfr. Guido Hofmann, Vorsitzender

 
neues Kindermusical startet im Mai PDF Drucken E-Mail

"Ruth"
neues Kindermusical in der Ev. Kirchengemeinde Ende

Komm vorbei!
Bist Du zwischen 6 und 12 Jahren, hast montags zwischen 17.00 und 18.30 Uhr Zeit?
Du singst, tanzt und/oder spielst gerne Theater?
Dann bist Du bei UNS genau richtig!

Wann?     Ab dem 09.05.2016
Immer montags von 17.00 – 18.30 Uhr (außer in den Ferien).

Wo? Im Martin-Luther-Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde Ende
(Kirchender Dorfweg 46a)

Du möchtest mehr wissen?
Klicke "Weiter"

weiter …
 
Lösungen zu Konfi-Fragebogen PDF Drucken E-Mail

Liebe Konfirmandinnen und Konfirmanden des Jahrgang 2017,

hier stecken die Lösungen für das "Wer wird Millionär?"-Spiel mit den Fragen für die Wiederholungsstunde.
Klickt auf "weiter"

weiter …
 
Überarbeitung der Homepage PDF Drucken E-Mail

Liebe Leserinnen und Leser!

Unsere Gemeinde-Homepage ist ein bisschen in die Jahre gekommen und inzwischen nicht mehr so übersichtlich.
Daher sind wir dabei, die neu zu überarbeiten. Das wird noch ein bisschen Zeit brauchen.

Bitte sehen Sie uns nach, wenn wir nicht mehr alle Angaben aktuell halten können.
Auf jeden Fall werden der Terminkalender, die Adressen und die neuen Nachrichten unter "Aktuelles" aktuell gehalten!

Wir sind gespannt, wie Sie unseren Neustart finden werden!

 
Jahreslosung 2016 PDF Drucken E-Mail

Jahreslosung 2016 lautet:

Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.

Jesaja 66,13.

 
Gebet nach den Anschlägen in Paris PDF Drucken E-Mail

Gebet

Herr, du bist unsere Zuflucht.
Wir sind ratlos, sprachlos, machtlos. Wir begreifen nicht, dass Menschen zu solchen Taten fähig sind, wir wissen nicht, was sie dazu antreibt.
Barmherziger Gott, sei jetzt bei den Opfern der Gewalt und ihren Angehörigen. Gib ihnen Trost und Kraft.
Bewege die Herzen, dass der Hass nicht die Oberhand gewinnt.
Lass alle Menschen guten Willens zusammenstehen.
Wir bitten für alle, die jetzt politische Verantwortung tragen, um Besonnenheit, damit die Macht des Staates gerade jetzt dem Recht dient und damit die Freiheit, die uns stark macht, erhalten bleibt.
Allmächtiger Gott, du weißt Wege, von denen wir nichts ahnen.
Zeige uns, wie wir Wege finden zu Frieden und Gerechtigkeit.
Amen.

(Präses Annette Kurschus)

 
Spenden für das Außengelände des Kindergartens - Danke!!! PDF Drucken E-Mail

Eltern und andere Freunde des Ev. Kindergarten Ahlenberg haben 4761, 00 € für Spielgeräte für das Außengelände gesammelt. Ein herzliches Dankeschön an alle Spender!
Die Kirchengemeinde stockt diese Summe ncoh einmal erheblich aus Rücklagen auf.
So werden die Kinder bald mit der Vogelnestschaukel schaukeln und auf dem Niedrigseilgarten das Balancieren üben.

 
Gebet in diesen Tagen PDF Drucken E-Mail
Gebet in diesen Tagen

Gott,
wir können sie kaum noch ertragen,
die täglichen Bilder vom Flüchtlingselend,
von den verzweifelten Familien
und weinenden Kindern.
Die vielen Berichte von Einzelschicksalen
gehen uns nach – manchmal bis in die Träume.
Wir sehnen ein Ende des Schreckens herbei,
und möchten helfen.

Aber in uns wächst auch Furcht,
weil es so viele sind,
die bei uns Schutz suchen,
weil so viel Hass aufbricht in unserer Gesellschaft
und so viel kaltschnäuzige Abwehr
selbst in unseren Kreisen.

Vor dir, Gott, können wir auch nicht verbergen,
dass auch uns Vorurteile umtreiben
und Sorgen um die eigene Zukunft,
wenn wir sie mit den Fremden teilen müssen.

Wir bitten dich:
Nimm dich der Verzweifelten an,
wehre aller Feindseligkeit,
und erfüll uns mit dem Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit*.

Sylvia Bukowski, Wuppertal, den 5. September 2015
 
Gemeindekonzeption PDF Drucken E-Mail

Unsere neue Gemeindekonzeption ist fertig!
Sie haben Interesse und möchten mal reinschauen!?
Wir senden Sie Ihnen gerne per Post oder per Mail zu.
Bitte schicken Sie eine Mail an Gemeindeamt"AT"ev-kirche-ende.de
Leider können wir die Gemeindekonzeption hier nicht veröffentlichen, da unsere Homepage nicht mehr auf dem neusten technischen Stand ist und wir keine pdf-Dateien hochladen können. Wir sind dabei die Homapage technisch und inhaltlich zu übernarbeiten...
Das wird wohl noch ein bisschen dauern...

22.6.2015

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 35 von 129

aktuelle Termine

Gottesdienst im Altenzentrum
28. July 2017 10:00'

Cafe "Vergiss mein nicht"
28. July 2017 15:00'

Gottesdienst im Krankenhaus
28. July 2017 18:30'

Gottesdienst
30. July 2017 10:30'

Offenes Gemeindezentrum Ahlenberg
30. July 2017 14:30'

Gottesdienst
06. August 2017 10:30'

ökumenisches Trauercafe
08. August 2017 09:30'

Gottesdienst mit Abendmahl
13. August 2017 10:30'

SpielZeit
16. August 2017 19:30'

Gottesdienst
20. August 2017 09:30'

dorfkirchefoto1.jpg
© 2005 – 2017 Evangelische Kirche Ende