Stand "Aktion 12x5 - freiwilliges Kirchgeld" Dez 2006
Das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Ende bedankt sich herzlich bei allen, die bereits an der „Aktion 12x5 - freiwilliges Kirchgeld“ teilnehmen!
Vielleicht möchten Sie wissen, wie der Stand zum Abschluss des Haushaltsjahres ist?
Für das Jahr 2006  haben wir Einzelüberweisungen, Einzugsermächtigungen und Überweisungen durch Daueraufträge in Höhe von insgesamt 12964,-- € bekommen (Stand 30.11.2006, MIT aktuellen Einzelüberweisungen).
Falls Sie noch nicht mitmachen und darüber nachdenken, sprechen Sie uns gerne an. Formulare gibt es im Gemeindeamt oder als Download hier im Internet unter "Kirche und Geld".

Worauf wir oft angesprochen werden: Wofür wird das Geld konkret verwendet?

Zum Beispiel hat das Presbyterium beschlossen, die Chorleiterstelle für den Kirchenchor für das Jahr 2007 aus den Spenden der "Aktion 12x5 - freiwilliges Kirchgeld" zu finanzieren. Ohne Ihre Spenden könnte diese Stelle nicht wieder besetzt werden!!!

Weitere Beispiele für die Verwendung des Geldes in der täglichen Gemeindearbeit

  • für Materialien für den Konfirmandenunterricht
  • für Heizkosten für die Kirche
  • für Materialien für die Gottesdienste (Kerzen, Abendmahl etc.)
  • für die Kosten unseres Gemeindebüros
  • für die Personalkosten der Angestellten unserer Gemeinde
  • für die Kinder- und Jugendarbeit
  • für die Altenarbeit
  • für die Kirchenmusik
  • usw.

Wenn ein besonderer Verwendungszweck angegeben wird, wird er selbstverständlich berücksichtigt.