Infos zur "Aktion 12 x 5 - freiwilliges Kirchgeld" 2007

Image 

Evangelische Kirche in Ende  ist einfach nicht wegzudenken - aber unsere Gemeinde hat große finanzielle Probleme durch die sinkenden Kirchensteuerzuweisungen. Bis zum Jahr 2010 muss unsere Gemeinde jährlich mit etwa 75.000 Euro weniger auskommen als noch im Jahr 2005. Das Presbyterium unserer Gemeinde erstellt zur Zeit ein Haushaltssicherungskonzept. Dabei wird alles unter die Lupe genommen: Gebäude, Personal, Material - und jede Möglichkeit der sinnvollen Einsparung.
Wir möchten auch weiterhin eine lebendige Gemeinde sein!
Damit unsere Gemeinde auch in Zukunft ein Ort des lebendigen Glaubens, der Gemeinschaft und des Engagements für andere sein kann, bitten wir Sie um das freiwillige Kirchgeld:
Wir suchen Menschen, die bereit sind, die Arbeit der Kirchengemeinde mit monatlich 5 Euro oder mehr zu fördern.

Im Jahr 2006/2007 haben sich schon viele Menschen an der Aktion 12x5 beteiligt – dafür sind wir sehr dankbar! Helfen auch Sie mit!
Wie? Dann lesen Sie weiter!

Was geschieht mit dem Geld?
- Das Geld fließt zu 100 % in die Arbeit unserer Kirchengemeinde vor Ort in Ende
- Es wird verwendet für die tägliche Gemeindearbeit (z.B. Material für Gottesdienste oder den Konfirmandenunterricht, Heizkosten für die Kirche, Kosten des Gemeindebüros, Personalkosten der Angestellten unserer Gemeinde, für die Kinder und Jugendarbeit, für die Altenarbeit usw.)
- Das Geld trägt dazu bei, unsere vielfältigen Angebote zu erhalten.
- Ein Beispiel: Durch die im Jahr 2006 eingegangenen Spenden der Aktion 12x5 konnte die Stelle des Chorleiters für 2007 übergangsweise finanziert werden. Aus dem normalen Haushalt wäre das nicht mehr möglich gewesen.

 Wie Sie helfen können?
Am einfachsten ist es, uns eine Einzugsermächtigung zu erteilen oder einen Dauerauftrag bei Ihrer Bank einzurichten wichtig: Verwendungszweck: „freiwilliges Kirchgeld Ende“). Bitte nutzen Sie für die regelmäßige Unterstützung unserer Kirchengemeinde das Formular, das Sie auf dieser Homepage unter "Kirche und Geld"/ "Formular Aktion 12x 5" abrufen können. Selbstverständlich stellen wir Ihnen am Anfang des neuen Jahres eine Spendenquittung zur Vorlage beim Finanzamt aus.

Sie haben Fragen oder möchten Anregungen geben?

Presbyter Heinz Sander, Tel: 02330/ 74873
und Pfarrerin oder Pfarrer

Kontoverbindung „Aktion 12x5“
Konto Nr. 200 458 9028
Kirchenkreis Hagen
KD-Bank Duisburg
BLZ 350 601 90
Verwendungszweck:freiwilliges Kirchgeld Ende“

Falls Sie Ihre Spende einem bestimmten Zweck widmen wollen,  können Sie diesen  mit einem Stichwort vermerken.