Beschluss zur Abendmahlsausteilung

In unserer Gemeinde wird meistens am 2. Sonntag im Monat im Gottesdienst das Abendmahl gefeiert. Doch auch bei besonderen Anlässen wie den kirchlichen Feiertagen, den Konfirmationen oder der Jubelkonfirmation feiern wir dieses Sakrament. Wenn viele Menschen den Gottesdienst besuchen, bietet es sich an, mit mehreren Menschen auszuteilen, damit der Gottesdienst insgeamt nicht zu lange dauert. 

Das Presbyterium hat am 9.9.2010 folgenden Beschluss gefasst:

"Das Presbyterium beschließt, dass neben dem/der ordinierten Pfarrer/in Gemeindeglieder das Abendmahl austeilen dürfen, die konfirmiert sind und auf die Austeilung des Abendmahls vorbereitet sind."
Die Gemeinde soll über den Beschluss informiert werden.