Aktuelles aus unserer Gemeinde

Aktuelles

3G Regel in der Evangelischen Kirchengemeinde Ende

Alle paar Wochen ändert sich was in der Corona-Schutzverordnung,
so müssen auch immer wieder die Regeln in unserer Gemeinde angepasst werden.

So hat unser Presbyterium in dieser Woche folgendes beschlossen,
entsprechend den Empfehlungen unserer westfälischen Landeskirche:

Ab einer Inzidenz von über 35 (die haben wir) gilt folgendes:

Gottesdienste:
3G Regel (Geimpft, Genesen oder Getestet mit Test, der nicht älter als 48 Std ist)
weiterhin Maske tragen, so können auch alle singen.
Es braucht keine Abstandsregel und Anwesenheitsliste mehr.

Gruppen und Kreise, Aktionen und Veranstaltungen
3G Regel (Geimpft, Genesen oder Getestet mit Test, der nicht älter als 48 Std ist) für alle!
Singen nur mit Maske!!!
Es braucht keine Abstandsregel und Anwesenheitsliste mehr.
Bitte verhaltet euch dennoch weiterhin aufmerksam im Blick auf die Infektionsgefahr.
Wir bitten die Leiterinnen und Leiter der Gruppen und Kreise, den 3G Nachweis zu prüfen
oder eine Person aus der Gruppe verantwortlich damit zu beauftragen.

Kirchencafe
Die Teilnehmenden waren ja in der Kirche und haben somit ihre Nachweise schon vorgelegt.

Chor und Posaunenchor:
3G Regel.
Hier reicht aber kein "normaler" Test für Ungeimpfte/Nicht-Genesene.
ZUm Singen und Blasen braucht es einen PCR Test.

Kinder und Jugendliche
Schulkinder und Jugendliche, die zur Schule gehen, gelten als getestet (sie haben regelmäßig ihre Schultestungen)
Bei jungen Erwachsenen ist der Schülerausweis der Nachweis.
Kinder unter 6 Jahren brauchen keinen Nachweis.

Sollten die Test kostenpflichtig werden:
Menschen mit geringem Einkommen können sich an die Pfarrerin, den Pfarrer wenden.
Die Teilnahme an Gemeindeveranstaltungen wird nicht an finanziellen Problemen scheitern.

Wir freuen uns über alle Gruppen, sie sich wieder treffen,
über jeden, der mitmacht
und danken allen Leiterinnen und Leitern, dass sie das durch ihr Engagement möglich machen!!!

 

 

 

Aktuelles