Aktuelles aus unserer Gemeinde

Aktuelles

Energiekosten sparen

Zu Zeit machen sich alle Haushalte Gedanken darüber, wie man aus ökologischen und finanziellen Gründen Energie sparen kann.

Als Kirchengemeinde mit unseren vielen Gebäuden mit großen Räumen
müssen wir künftig sehr auf unser Heizverhalten achten,
damit wir nicht zuviele Kirchensteuermittel "verheizen"!

Das Presbyterium hat sich entschieden, weiterhin Gottesdienste in der frisch sanierten und gerade wiedereröffneten Dorfkirche zu feiern.
Aber: Wir werden die Kirche nicht so wie früher heizen!
Ziehen Sie sich bitte warm an!

(Tipp: Stulpen und Pulswärmer wirken wunderbar!)
Unsere Erfahrung: mit der neuen Heizungsanlage fühlen sich 14 Grad gar nicht so kalt an!

In unseren Gemeinderäumen:

  • Achten Sie bitte mit darauf, die Heizungen nicht einfach voll aufzudrehen. 19 Grad reichen!
  • Drehen Sie die Heizungen am Ende Ihrer Veranstaltung zu.
  • Lüften Sie im Stoßverfahren: Fenster kurze Zeit weit auf! Fenster wieder zu!
  • Die Flure werden nicht geheizt!
  • Bitte rücken Sie die Tische im großen Saal immer 20-30 cm von den Heizungen ab, damit sich die Wärme im Raum entfalten kann.
  • Auch in den Gemeinderäumen gilt: Ziehen Sie sich bitte warm an.
  • Erinnern Sie sich bitte gegenseitig daran.

Externe Nutzer der Räume zahlen künftig einen Heizkostenzuschuss.
Das betrifft Gruppen und Kreise der Ev. Kirchengemeinde nicht.

Wir danken Ihnen allen für Ihre Hilfe!

Wenn Sie Ihre Energiekostenrechnung nicht bezahlen können, wenden Sie sich bitte an uns. Wir schauen mit Ihnen, was helfen kann.

Aktuelles