Aktuelles aus unserer Gemeinde

Aktuelles

Ihre persönliche Inschrift auf dem neuen Dach! Einsendeschluss 15.11.2020 !!! ...und der WDR war da!

Ihre persönliche Inschrift auf dem neuen Dach der Dorfkirche Ende

Die Dachdecker deckten das marode Dach der Ender Dorfkirche ab.
Einige Schindeln wurden vorsichtig nach unten gelassen, damit der kreative Menschen darauf etwas hübsches gestalten können.
Dabei machte Frau Balslink vom Kreativkreis eine Entdeckung:
Auf einer Schindel war etwas eingeritzt: "Paul 23.4.1952" stand darauf.

Das brachte uns auf eine Idee:
Könnten wir nicht auf einigen Schindeln für das neue Dach Inschriften anbringen?
Wir sprachen mit dem Architekten.
Der sagte: Das geht. Die beschriftete Seite kommt dann nach innen. Die Schindeln müssen in der Mitte beschriftet werden, da die Dachdecker sie noch zurechthauen, um die passende Form zu bekommen.

Möchten Sie sich oder Ihre Lieben auf einer der Schindeln "verewigen"?
z.B. den Geburtstag eines Kindes "Pia 6.6.2020"
oder einen Hochzeitstag "Meike und Tim 7.7.2020"
oder einen Segen "Gott segne meine Kinder Mia und Moritz"
oder ...

Für jede beschriftete Schiefer-Schindel bitten wir um eine Spende von 25 €.
Diesen Weg gibt es, sie zu beschriften:

* Sie schicken eine Mail bis spätestens 15.11.2020 an das Gemeindeamt gemeindeamt@ev-kirche-ende.de mit dem (kurzen!) gewünschten Text. Sie überweisen 25 € auf das Konto der Ev. Kirchengemeinde Ende DE 71 4505 0001 0003 0512 81 (Stichwort Kirchendach Schindel). Menschen mit einer sauberen Handschrift schreiben dann Ihren Text auf eine der neuen Schiefer-Schindeln und die Dachdecker verbauen sie mit im neuen Dach. Hierzu können Sie auch den pdf-Flyer ausfüllen (siehe ganz unten) und in den Briefkasten des Gemeindeamtes werfen. Bitte warten Sie nicht zu lange - wir brauchen auch noch Zeit, um die Schindeln zu beschriften!

Den Beitrag des WDR über die Schiefer-Schindel-Beschriftungs-Aktion finden Sie,
wenn Sie dem folgenden Link folgen:

youtu.be/IbHQFZj03uc

Aktuelles